Schematic drawing of people.

Rödel Personalberatung
und Karriereberatung
Fanny-Zobel-Straße 47
12435 Berlin
T +49 (30) 20068397
M +49 (176) 66814628
Skype: heike.roedel
info@roedel-beratung.de

Infothek der Karriereberatung

< zurück | zur Übersicht

Karrierewebseite

Laut aktueller Studien ist die Bewerbung über Karrierewebseiten von Unternehmen im Moment die am häufigsten gewählte Art, sich auf eine Stelle zu bewerben, dicht gefolgt von Bewerbungen über Karriereportale wie z. B. StepStone oder Monster. Das heißt, die Karrierewebseite eines Unternehmens ist entscheidend für die erfolgreiche Akquise von Arbeitnehmern und für deren Blick auf ein Unternehmen als potenzieller Arbeitgeber.

Dies kann für Unternehmen nur bedeuten, die eigenen Karriereseiten im Sinne des Employee Branding ansprechend, benutzerfreundlich und zielgruppenorientiert zu gestalten – und das auch für alle mobilen Endgeräte. Unternehmen, die erkannt haben, welches Potenzial zur Personalgewinnung die eigene Karriereseite hat, werden viel investieren, um sich als interessanter und einzigartiger Arbeitgeber zu präsentieren, der sich mit authentischen und topaktuellen Seiten um die besten Bewerber bemüht.

Viele kleinere Unternehmen sind mit dieser Aufgabe überfordert. Sie haben weder das Wissen noch Zeit und Geld, um ihr Recruiting über die Unternehmenswebsite abzuwickeln. Betrachtet man die Arbeitnehmersuche über die eigene Karrierewebseite jedoch als langfristige Investition, kann man argumentieren, dass z. B. Kosten für evtl. uneffektivere und unseriösere (z. B. Facebook) Bewerbungskanäle entfallen, dass die Webseitenpflege eben zu den To-dos des Personalmarketing gehört und dass das Karriereportal häufig der erste »Point of Contact« zu Bewerbern ist. Hier zu sparen könnte langfristig das eigene Renommee beschädigen.

Wer erst einmal klein beginnen möchte, der sollte folgende Informationen bereitstellen:

  • Wer sind wir?
  • Welche offenen Stellen bieten wir?
  • Was erwartet den Kandidaten im Unternehmen?
  • Was erwartet das Unternehmen vom Kandidaten?

Wichtige Kriterien für eine gut ausgebaute und gepflegte Karrierewebseite

Optik:

  • Auffindbarkeit auf der Unternehmenswebsite
  • Klare Benennung eines Ansprechpartners
  • Nachvollziehbarer Aufbau, intuitive Bedienbarkeit (z. B. Call to action Elemente)
  • Attraktives, zielgruppenrelevantes Design

Inhalte:

  • Informationen zum Unternehmen speziell als Arbeitgeber bzw. als Ausbildungsbetrieb (Was macht das Unternehmen einzigartig? Warum sollte sich der Bewerber hier bewerben und nicht bei der Konkurrenz? Videos, Fotos, Erfahrungsberichte, Testimonials)
  • Informationen zum Bewerbungsprozedere (z. B. über FAQ-Button, interaktiver Chat)
  • Schnelles Bereitstellen passender Jobs mit Hilfe eines Suche-/Filtersystems
  • Schnelle Möglichkeit für Online-Bewerbungen durch entsprechendes Formular, bzw. Online Bewerbungstest (datenschutzrelevante Erläuterungen anfügen)
  • Aktuelle Informationen zu bewerbungsrelevante Veranstaltungen, Messen
  • Links zu Kooperationspartnern (z. B. Hochschulen bei Dualen Studiengängen)
  • Vernetzung mit anderen Kanälen, wie z. B. Xing, Facebook und LinkedIn

Technik:

  • Die Karriereseite muss für mobile Endgeräte optimiert sein bzw. eine solche Version gut sichtbar anbieten.
  • Die Seite muss zuallererst von den Suchmaschinen gefunden werden. Die Karrierewebsite sollte von einem SEO-Experten/in vorab und im weiteren Verlauf regelmäßig getestet werden.

Diese Infothek ist eine Zusammenstellung der wesentlichen Begriffe, die in der Karriereberatung, Bewerbungsberatung und im Jobcoaching verwendet werden. Es soll unseren Klienten sowie Karriereberatern, Bewerbungs- und Jobcoaches als Nachschlagewerk dienen. Alle Fotos und Texte auf dieser Website unterliegen dem Copyright. Jegliche Vervielfältigung oder Verbreitung als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Autors.