Schematic drawing of people.

Rödel Personalberatung
und Karriereberatung
Fanny-Zobel-Straße 47
12435 Berlin
T +49 (30) 20068397
M +49 (176) 66814628
Skype: heike.roedel
info@roedel-beratung.de
» Kontaktformular

ABC der Personalberatung

< zurück | zur Übersicht

E-Recruiting

Recruiting findet schon lange nicht mehr allein im Stellenmarkt der überregionalen Tageszeitungen statt: Unter E-Recruiting versteht man die moderne Personalbeschaffung mit Hilfe von elektronischen Medien und Personalsoftwaresystemen.

Zum großen Themenfeld E-Recruiting gehören zum einen neue Kanäle für die anzeigengestützte Suche: Stellenanzeigen werden mittlerweile auf Unternehmenswebseiten, in Online-Jobbörsen, im Social Web oder in Businessnetzwerken wie Xing oder LinkedIn platziert.

Zum anderen zählen Software-Lösungen für das Bewerbermanagement zum Bereich E-Recruiting. Viele Unternehmen etwa stellen auf ihren Karriereportalen Online-Bewerbungsformulare bereit oder nutzen E-Recuiting-Softwaresysteme, die den kompletten Personalbeschaffungsprozess dokumentieren – von der Stellenausschreibung über die Kommunikation zwischen Bewerbern und Unternehmen bzw. Personalberatern bis hin zur Absage oder Einstellung.

Dass sich E-Recruiting recht schnell etablieren konnte, liegt nicht zuletzt daran, dass die Personalbeschaffung durch die Zuhilfenahme elektronischer Medien effizienter und schneller geworden ist: Interessenten finden attraktive Stellenangebote über Job-Suchmaschinen deutlich zügiger als durch die Recherche in verschiedenen Printmedien; ihre Bewerbungen werden auf dem elektronischen Wege außerdem schneller übermittelt als per Post. Zugleich kann die zuständige Personalabteilung die eingegangenen Unterlagen mit Hilfe von E-Recruiting-Software leichter verwalten und die Korrespondenzen mit Bewerbern komfortabel archivieren: Wird in Zukunft eine neue Stelle vakant, genügt ein Blick in die Datenbank, um zu prüfen, ob sich aus vergangenen Auswahlverfahren noch interessante Kandidaten im Bewerberpool befinden.

E-Recruiting kann zum ganzheitlichen Modell ausgebaut werden, das die Kosten für die Personalgewinnung und -verwaltung stark reduziert; es gewinnt deshalb immer mehr Bedeutung für Personalberatungen und -abteilungen. So stellen Software-Anbieter mittlerweile Speziallösungen bereit, die auf verschiedene Anwendungsfelder zugeschnitten sind: Headhunter und Personalberater etwa nutzen solche Systeme, die auf den besonderen Bedürfnissen des Executive Search Rechnung tragen.

Dieses ABC ist eine Zusammenstellung der wesentlichen Begriffe, die in der Personalberatung, im Executive Search und im Recruiting verwendet werden. Es soll Researchern, Headhuntern und Personalberatern als Nachschlagewerk dienen. Alle Fotos und Texte auf dieser Website unterliegen dem Copyright. Jegliche Vervielfältigung oder Verbreitung als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Autors.