Schematic drawing of people.

Rödel Personalberatung
und Karriereberatung
Fanny-Zobel-Straße 47
12435 Berlin
T +49 (30) 20068397
M +49 (176) 66814628
Skype: heike.roedel
info@roedel-beratung.de
» Kontaktformular

ABC der Personalberatung

< zurück | zur Übersicht

Vakanz

Der Begriff Vakanz stammt ursprünglich aus der Amtssprache der Kirche: Er bezeichnet hier eine Pfarrstelle, die aktuell nicht besetzt ist. Im Sprachgebrauch von Personalberatungen hat sich der Begriff analog für die Bezeichnung einer freien Planstelle etabliert, die zur Neubesetzung ausgeschrieben ist.

Vakanzen lassen sich durch verschiedene Eigenschaften charakterisieren. Dazu gehören Angaben über das entsprechende Unternehmen, seine Branche und seine Aktionsfelder, eine Beschreibung des Positionsprofils, die Aufzählung der Qualifikationen und Eigenschaften, die von potentiellen Kandidaten erwartet werden, sowie die Nennung der Rahmenbedingungen inklusive Antrittstermin und Vergütungsstruktur.

Oft beauftragen die Personalabteilungen von Unternehmen Personalberatungen oder Headhunter mit der Besetzung von Vakanzen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn es sich bei der Vakanz um eine Führungsposition handelt: Geeignetes Personal lässt sich hier zumeist ausschließlich mit Hilfe des Executive Search recherchieren und gewinnen. Diese Methode verlangt viel Erfahrung, die meist nur professionelle Headhunter und Researcher mitbringen.

Dieses ABC ist eine Zusammenstellung der wesentlichen Begriffe, die in der Personalberatung, im Executive Search und im Recruiting verwendet werden. Es soll Researchern, Headhuntern und Personalberatern als Nachschlagewerk dienen. Alle Fotos und Texte auf dieser Website unterliegen dem Copyright. Jegliche Vervielfältigung oder Verbreitung als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Autors.